Endlich wieder Sonne!

Der Ortswechsel zahlte sich aus. Am nächsten Morgen erwartete uns bestes Wetter, die Pullis konnten in der Tasche bleiben und die Sonnenbrillen rausgeholt werden, es fühlte sich wieder nach Sommerurlaub an. Durch Zufall pausierten wir auf einem kleinen Parkplatz, von dem aus ein kurzer Wanderweg zum Gunnebo Schloss führte. Die angrenzenden Gemüsegärten und das dazu gehörige Café kamen uns irgendwie bekannt vor, wir wussten nur nicht, warum. Bis uns einfiel, dass wir kurz vor dem Urlaub eine Reportage mit Joey Kelly gesehen hatten, der hier auf einer Radtour Halt gemacht hatte 🙂

Kunst am Schloss Gunnebo

Lecker Essen im Gunnebo Café

Schloss Gunnebo

Wir genossen das großartige Essen und fuhren im Anschluss weiter nach Fiskebäck, in einen kleinen Hafen mit angeschlossenem Seebad. Es gab eine Dusche am Strand, ein kleines Café, saubere Toiletten (für den Bullireisenden ein sehr wichtiges Kriterium für den Standplatz) und einen sensationellen Sonnenuntergang. Der Blick auf die Göteborger Schärengärten und das erste Bad im Ozean in diesem Urlaub ließen das Stimmungstief der letzten Tage endgültig verfliegen.

Kein schlechter Platz um Blog-Posts zu schreiben

Paddeln in den Sonnenuntergang

Dortmunder Bier ist immer dabei

Erster Kommentar zu “Endlich wieder Sonne!

  1. Annika

    Ich könnte sofort wieder losfahren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.